Schweigepflicht

Was ich bei der Behandlung oder auch außerhalb meiner Praxis im Umgange mit Menschen sehe und höre, das man nicht weiterreden darf, werde ich verschweigen und als Geheimnis bewahren (Eid des Hippokrates).

Selbstverständlich halte ich mich an die Schweigepflicht, dies ist mir sehr wichtig.

Hierbei gilt insbesondere:

• Die Schweigepflicht gilt ohne Ansehen der Person und ohne Voraussetzung.

• Bei Kindern halte ich mich natürlich auch an die Schweigepflicht.

• Eltern, die das Sorgerecht ausüben, erhalten soweit möglich Auskunft.

• Insbesondere ältere Kinder und Jugendliche, die bereits abschätzen können, welche Folgen ihr Tun hat, können sich auch auf meine ärztliche Verschwiegenheit verlassen, dies auch den Eltern gegenüber.

• Im Zweifelsfalle werde ich dies ausführlich mit dem Patienten besprechen.

• In ganz seltenen Fällen, nämlich, wenn das Kindswohl das eindeutig höhere Gut ist, darf die Schweigepflicht gebrochen werden (aber sie muss es nicht).

• Auf diesen Internetseiten werden keine persönlichen Daten von Patienten gespeichert und Sie werden niemals nach solchen Informationen gefragt.

• Die Praxisdaten sind vom Internet nicht einsehbar und werden gesondert archiviert und aufgehoben (außerhalb der Praxis).

Dies alles gilt natürlich für alle Ärzte. Ich möchte zum Ausdruck bringen, dass ich mir meiner Verantwortung bewusst bin und sie sehr ernst nehme. Ich wünsche mir ein stets gutes Vertrauensverhältnis zu meinen Patienten und ihren Familien.

Ihr Kinderarzt Dr. Rolf Vortkamp