U1 – U11 und J1 – J2

• Die  Vorsorgeuntersuchungen  (gelbes Untersuchungsheft) sind ausführliche Untersuchungen zum Entwicklungsstand Ihres Kindes.
• Jede Untersuchung hat andere Schwerpunkte: körperliche Gesundheit, Entwicklung, Sprache, Hören, Sehen usw.
• Bitte bringen Sie immer das Vorsorgeheft, das Impfbuch und die Versicherungskarte mit.
• Meistens beginnen wir mit einem kleinen Fragebogen, um schon einmal ein paar wichtige Informationen zu Ihrem Kind zu bekommen.
• Messen und wiegen gehört immer dazu.
• Bei und nach der Vorsorgeuntersuchung ist immer Zeit Fragen zu stellen, Fragen zur Untersuchung, zur allgemeinen Entwicklung, Sprache, Hören, Sehen usw. (manche Eltern machen sich vorher einen kleinen Notizzettel, damit sie nichts vergessen).
• In der Egel werden Sie vom Nachsorgezentrum in Homburg an die Vorsorgetermine erinnert. Wir geben die Rückmeldung dann wieder an das Nachsorgezentrum.
Keine Vorsorge mehr vergessen? Der Bundesverband der Kinder- und Jugendärzte bietet eine elektronische Erinnerung (an Ihre eMail-Adresse an): http://www.kinderaerzte-im-netz.de/aerzte/vortkamp/erinnerungstermine.html

psychosomatische Grundversorgung

Die Psychosomatik betrachtet Körper und Geist in einem Zusammenhang. Schon lange ist bekannt, dass Sorgen, Nöte, Stress, Trauer und anderes auf das Wohlbefinden und auch auf viele Organe Auswirkungen haben können.

Der Volksmund sagt: „Mir liegt das schwer im Magen“. Kinder reagieren bei vielen Krankheiten mit Bauchschmerzen. Aber es ist nicht immer eine Infektion, eine Magen-Darm-Grippe oder eine Unverträglichkeit die Ursache.

Ich nehme mir bei besonderen Problemen Zeit für Sie. Manchmal reicht es schon, gemeinsam im Gespräch heraus zu finden, ob es besondere Schwierigkeiten in Kindergarten, Schule oder Familie gibt, die dem Kind Bauchschmerzen machen könnte.

Am Anfang steht die Abklärung organischer Ursachen. Danach können wir gemeinsam versuchen, Belastungen zu erkennen und Lösungswege zu finden. Hierzu sollten wir uns etwas Zeit nehmen.

Dies ist die psychosomatische Grundversorgung, die ich Ihnen anbieten kann. In besonderen Fällen ist eine intensivere Therapie notwendig, z.B. bei Magersucht. Dann sollte die weitere Therapie durch einen Spezialisten weiter geführt werden (siehe unten). Hierzu vermittele ich Ihnen bei Bedarf einen Kontakt oder Termin.

 

psychosomatische Grundversorgung:

Die psychosomatische Grundversorgung wird durch speziell weitergebildete Ärzte durchgeführt. Hierbei stehen die akuten Probleme im Vordergrund, wir suchen gemeinsam nach Lösungen, die für Ihr Kind und die Familie einen guten Weg darstellt.

Psychosomatik:

Die Psychosomatik ist ein Spezialgebiet der Medizin. Spezialisierte Ärzte haben eine umfangreiche Weiterbildung absolviert. Sofern eine Lösung nicht im Rahmen der Grundversorgung gefunden werden kann, arbeite ich mit psychosomatisch geschulten Ärzten zusammen.

Kinderpsychologie, Kinderpsychotherapie, Kinder- & Jugendpsychiatrie

Dies sind weitere Spezialgebiete bei seelischen Störungen oder Persönlichkeitsstörungen. Mit diesen arbeite ich eng zusammen, ggf. kann ich mit diesen Kontakt aufnehmen, um die bestmöglcihe Versorgung zu gewährleisten.

Impfen schützt

• Ich  führe  alle  von  der  Ständigen  Impfkommission (StIKo) empfohlenen Impfungen durch.
• Hier finden Sie den Impfkalender der STIKO.

BVKJ• Weitere Informationen zu den einzelnen Impfungen finden Sie stets aktuell unter Aktuelle Impfempfehlungen der Kinder- & Jugendärzte im Netz.

• Bei Fragen sprechen Sie mich bitte an.